Wandertour 7

Sehr anspruchsvoll

 

Vom Hochgrat über die Nagelfluhkette zum Mittaggipfel – ca. 7 Std.

Die wohl anspruchsvollste Tour am Mittag: Wandergebiet über sieben Gipfel zum Hochgrat (1.834 m) in Steibis bei Oberstaufen.

Bitte gehe rechtzeitig los, falls Du am Hochgrat die letzte Gondel ins Tal erreichen willst, ansonsten schließen sich noch zwei Stunden Abstieg an. Es ist ausreichend Proviant erforderlich, da es unterwegs keine Einkehrmöglichkeit gibt!

Los geht´s in Immenstadt und von dort mit dem Zug nach Oberstaufen, dann weiter mit dem Linienbus zur Talstation der Hochgratbahn. Hier findst Du weitere Informationen zur Hochgratbahn. Du kannst mit der Bergbahn fahren, oder Du startest zu Fuß auf den Weg. Oben angekommen, geht es hinauf zum Gipfelkreuz des Hochgrats (1.834 m). Nun geht es hinunter zur Brunnenauscharte und hinauf zum Rindalphorn (1.821 m). Ab hier führt der Weg 300 Meter bergab zur Gündlesscharte, dann steil bergauf zum Gündleskopf (1.784 m). Wandere weiter über den Buralkopf (1.772 m) und auf markiertem Weg nach Osten zum Sender (1.737 m).
Zum Schluss geht es zum Stuiben und wie in Tour 5 beschrieben weiter zum Mittaggipfel.

Busverbindungen: vom Bahnhof Oberstaufen zur Hochgratbahn ab 8:35 Uhr, letzter Bus von der Hochgratbahn zum Bahnhof Oberstaufen um 18:31 Uhr. Fahrpläne liegen an den Bergbahnen bereit.

Ei'kehre im Rasthaus

Kehre nach Deinen erlebnisreichen Unternehmungen ins »Rasthaus am Mittag« ein und lass es Dir gut gehen.

Vielleicht bei leckeren Käs'spatzen, oder einer Brotzeit und einem frisch gezapften Bier...